Gurtprüfungen bei Aargau-Taekwondo

Am Freitag, 13. Februar fanden in Schwaderloch die Gurtprüfungen von Aargau-Taekwondo statt. Der Prüfungsexperte Rudi Krupka (6.DAN WTF) und Schulleiter Andreas Mächler konnten allen Schülerinnen und Schülern gute und sehr gute Noten ausstellen, sodass alle Prüflinge bestanden haben, die Bestätigung für die intensiven Vorbereitungen.

Andreas Mächler und seine Schwarzgurtkollegen Ivan Gehrig und Patrik Allemann boten dem Experten und den zahlreichen Besuchern eine unterhaltsame Prüfung. Die anwesenden Eltern und Freunde der Schüler und Schülerinnen waren begeistert, vor allem die technisch hervorragend ausgeführten Bruchtests waren das i-Tüpfi des Prüfungsabends.

Es haben bestanden:

1.Gelbgurt:
Xue Rong Hua Vögeli

2.Gelbgurt:
Ancilla Rathmann und Carole Märki

1.Grüngurt:
Flakron Alili, Corina Vögele, Sophia Graber, Adrian Herzog, Julie Märki, Cyrill Oberbichler und Edonis Sabani.

1.Blaugurt:
Benjamin Graber

Wer einmal ein unverbindliches Taekwondo-Probetraining machen möchte, wende sich bitte an Schulleiter Andreas Mächler. Mehr Infos auf www.aargau-taekwondo.ch.

IMG_9096

Alle haben bestanden !

Das Prüfungsprogramm besteht aus dem Formenlaufen (Poomsae), dem abgesprochenen Ein-Schritt-Kampf (Hanbon-Kyorugi), dem olympischen Freikampf (Kyorugi), Selbstverteidigung (Hosinsul) und dem Bruchtest (Kyopka). Je höher der Gurtgrad, desto anspruchsvoller die Anforderungen an den Prüfling.